Online-Wettanbieter haben den Wettannahmestellen in der Stadt längst den Rang abgelaufen, die Gründe dafür liegen auf der Hand. Bei den Online-Wettanbietern ist die Auswahl an Wetten deutlich besser als bei den Wettannahmestellen in der Stadt, auch auf ausgefallene Sportarten kann gewettet werden. Die Auszahlungsquoten sind deutlich höher als bei den lokalen Wettannahmestellen, darüber hinaus bieten die Online-Buchmacher noch einen anderen finanziellen Vorteil – den Bonus für Neukunden. Auf Sportsbet.de können Sie sich über die verschiedenen Anbieter für Online Wetten und deren Konditionen informieren, Sie erfahren mehr über die Boni und was Sie dabei beachten müssen. Nicht nur neue Kunden, sondern auch Bestandskunden erhalten häufig einen Bonus. Verschiedene Boni gelten zeitlich begrenzt und können sich auf bestimmte sportliche Ereignisse beziehen. Bei den Online-Wettanbietern ist eine Wette schnell abgeschlossen, Sie sparen sich den Weg in eine Wettannahmestelle und können jederzeit wetten, wann immer Sie möchten. Der Online-Wettanbieter hat immer geöffnet; viele Online-Wettanbieter haben auch an das Wetten unterwegs gedacht und haben eine App oder eine mobile Webseite im Programm. Auch auf mobile Wetten können Sie häufig einen Bonus erhalten. Schnell und bequem können Sie ein Wettkonto eröffnen, eine Einzahlung leisten und sich den Bonus sichern. Auf Sportsbet.de können Sie die Boni bei den verschiedenen Wettanbietern vergleichen und den passenden Wettanbieter finden.

Interwetten
Interwetten
Interwetten ist schon seit dem Jahr 1997 als Buchmacher auf dem Markt für Online-Wetten im Sport-Bereich vertreten. Die eigentliche Gründung fand sogar schon im Jahr 1990 statt! Besonders bekannt ist Interwetten den Erfahrungen nach aus zwei Gründen unter den Freunden spannender Sportwetten: Zum einen legt der Österreicher einen deutlichen Fokus…
Sportingbet
Sportingbet
Das Unternehmen Sportingbet plc wurde im Jahr 1997 in Großbritannien gegründet. Auch heute noch befindet sich der Firmensitz in der englischen Hauptstadt London. Der traditionelle Buchmacher ist ein renommierter und beliebter Wettanbieter mit mehr als 5 Millionen Kunden. Sportingbet besitzt eine staatliche Wettlizenz in England und in Wales und gehört…
Bevor Sie sich für einen Wettanbieter entscheiden und sich registrieren, sollten Sie darauf achten, dass er seriös ist – auf Sportsbet.de werden nur seriöse Wettanbieter näher unter die Lupe genommen. Mit einem Bonus locken auch unseriöse Wettanbieter, doch sind die Bonusbedingungen dort kaum erfüllbar, häufig sind keine Informationen über die Bonusbedingungen abrufbar. Seriöse Wettanbieter zeichnen sich durch Transparenz aus, sie halten auf ihrer Webseite viele Informationen bereit. Das wichtigste Merkmal, an dem Sie einen seriösen Wettanbieter erkennen, ist die Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde. Sie sollten grundsätzlich nur bei einem Wettanbieter wetten, der über eine EU-weit gültige Lizenz der Malta Gaming Authority oder der Aufsichtsbehörde von Gibraltar verfügt oder der eine deutschlandweit gültige Lizenz der Landesregierung Schleswig-Holstein besitzt. Hier sind Sie immer auf der sicheren Seite, da diese Wettanbieter in Deutschland Steuern bezahlen. Um eine Lizenz zu erhalten, müssen die Sportwettenanbieter verschiedene Nachweise erbringen:
  • Sicherheit beim Umgang mit den Daten der Kunden
  • aktive Bekämpfung von Spielsucht
  • aktive Bekämpfung von Manipulationen und Geldwäsche
  • wirtschaftliche Leistungsfähigkeit
Verschiedene seriöse Online-Wettbüros, die ihre Leistungen auf dem deutschen Markt anbieten, sind Mitglied im Deutschen Sportwettenverband. Bei solchen Wettanbietern sind Sie immer auf der sicheren Seite, da diese Wettanbieter eine Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde besitzen und strenge Auflagen erfüllen müssen. Der Deutsche Sportwettenverband ist eine Lobby für Sportwettenanbieter, er setzt sich für die Legalisierung von Sportwetten, aber auch für den Schutz von Wettkunden und von Sportlern ein. Bei seriösen Wettanbietern müssen Kunden mindestens 18 Jahre alt sein, das Alter der Kunden wird in einem Verifikationsverfahren geprüft. Auf ihrer Webseite informieren seriöse Wettanbieter über verantwortungsbewusstes Spiel; Adressen von Beratungsorganisationen sind vorhanden.

Bonus für neue Kunden – was Sie beachten sollten

Im Wettanbieter-Vergleich, den Sie auf Sportsbet.de abrufen können, finden Sie Informationen über den Bonus bei den verschiedenen Wettanbietern. Je nach Wettanbieter fällt der Bonus unterschiedlich hoch aus, auch die Bonusbedingungen unterscheiden sich. Der Bonus wird häufig in Höhe von 100 Prozent auf die erste Einzahlung gewährt und beträgt bis zu 100 Prozent, einige Online-Wettbüros bieten inzwischen noch höhere Boni an. Teilweise werden bereits Boni von 150 Euro gewährt. Möchten Sie einen derart hohen Bonus erhalten, sollten Sie beachten, dass Sie eine hohe Einzahlung leisten und sehr hohe Beträge umsetzen müssen, denn um über den Bonus verfügen zu können, müssen Sie die Bonusbedingungen erfüllen. Leisten Sie eine geringere Einzahlung, erhalten Sie einen anteiligen Bonus, doch müssen Sie dann nur einen niedrigeren Betrag umsetzen. Der Bonus muss innerhalb einer bestimmten Zeit mehrmals umgesetzt werden, beispielsweise dreimal innerhalb von 30 Tagen. Häufig muss der Bonus auch zusammen mit dem Einzahlungsbetrag umgesetzt werden. Für die Umsetzung müssen Sie Sportwetten mit einer Mindestquote platzieren, in seriösen Casinos liegt die Quote zwischen 1,4 und 2,2. Das entspricht dem allgemeinen Wettverhalten; eine Wette mit einer höheren Quote wird hingegen nicht von allen Wettfreunden abgeschlossen. Bei einigen Wettanbietern qualifizieren nicht alle dort angebotenen Zahlungsmethoden für den Bonus. Sie sollten sich nicht von einem hohen Bonusbetrag blenden lassen, denn es kommt weniger auf die Höhe an, sondern viel wichtiger sind die Bedingungen. Wichtige Kriterien bei einem Bonus sind
  • Mindesteinzahlung, ab der Sie bonusberechtigt werden
  • Zeitraum, in dem Sie den Bonus umsetzen müssen
  • Häufigkeit, wie oft der Bonus umgesetzt werden muss
  • Mindestquote für die qualifizierenden Sportwetten
  • Zahlungsmethoden, die für den Bonus qualifizieren
Möchten Sie den Bonus erhalten, sollten Sie die Bonusbedingungen beim Wettanbieter genau lesen; Sie sollten darauf achten, ob Sie bei der Anmeldung oder bei der Einzahlung einen Bonuscode angeben müssen.

Gratiswette statt Bonus

Bei einigen Wettanbietern bekommen Sie keinen Bonus, sondern eine Gratiswette zur Begrüßung. Um diese Gratiswette zu erhalten, müssen Sie sich registrieren, eine Einzahlung leisten und eine qualifizierende Wette platzieren. Für die qualifizierende Wette gelten ein Mindesteinsatz und eine Mindestquote. Während einige Wettanbieter nur dann eine Gratiswette gewähren, wenn Sie die qualifizierende Wette gewinnen, können Sie bei anderen Wettanbietern immer eine Gratiswette erhalten, unabhängig davon, ob Sie die qualifizierende Wette gewinnen oder verlieren. Die Höhe der Gratiswette ist abhängig vom Wettanbieter, aber auch vom Wetteinsatz. Haben Sie Ihre qualifizierende Wette platziert und die Bedingungen erfüllt, wird Ihnen die Gratiswette gutgeschrieben. Diese Gratiswette muss innerhalb einer bestimmten Zeit, beispielsweise innerhalb einer Woche, umgesetzt werden. Die Umsetzung muss zumeist mit der Gratiswette in der gesamten Höhe erfolgen, für die Umsetzung müssen Sie bei einigen Wettanbietern die Mindestquote beachten. Gewinnen Sie die Wette, wird Ihnen nicht der Wert der Gratiswette, sondern nur der Nettogewinn, den Sie damit erzielt haben, gutgeschrieben. Dieser Nettogewinn wird ermittelt, indem der Wert der Gratiswette vom Bruttogewinn abgezogen wird.

Aktionen und Boni für Stammkunden bei verschiedenen Wettanbietern

Viele Wettanbieter gewähren nicht nur einen Bonus oder eine Gratiswette für Neukunden, sondern auch Bestandskunden kommen nicht zu kurz. Verschiedene Aktionen beziehen sich auf bestimmte Spiele oder Ereignisse, sind an bestimmte Arten von Wetten gebunden und gelten zeitlich begrenzt. Sie können beispielsweise einen Bonus auf den Gewinn Ihrer Wette erhalten, doch können Sie auch als eine Art Wettversicherung Ihren Wetteinsatz oder Teile davon erstattet bekommen, wenn Sie Ihre Wette verlieren, ebenso werden besonders hohe Quoten bei bestimmten Wetten geboten. Bei verschiedenen Aktionen wird eine Gratiswette gewährt. Einige Wettanbieter gewähren einen Kombiwettenbonus auf den Gewinn von Kombiwetten, dafür müssen Sie Kombiwetten mit einer Mindestanzahl an Tipps und häufig mit einer Mindestquote pro Tipp platzieren. Den Bonus erhalten Sie, wenn Sie Ihre Kombiwette gewinnen; er fällt umso höher aus, je mehr Tipps Ihre Kombiwette enthält. Einige Wettanbieter gewähren auch eine Kombiwettenversicherung; Sie erhalten den Einsatz für Ihre Kombiwette erstattet, wenn nur ein Tipp falsch ist. In den Testberichten zu den verschiedenen Wettanbietern, die Sie auf Sportsbet.de aufrufen können, wird über solche Boni und Aktionen informiert.

Treueprogramm bei verschiedenen Wettanbietern

Einige Sportwettenanbieter gewähren ein Treueprogramm für besonders aktive Kunden. Auf Ihre Wetteinsätze sammeln Sie Treuepunkte, die Sie gegen Guthaben zum Wetten oder gegen Prämien eintauschen können. Teilweise erreichen Sie abhängig von den gesammelten Treuepunkten verschiedene Bonusstufen und genießen umso mehr Vorteile, je höher die erreichte Bonusstufe ist. Solche VIP-Vorteile können
  • exklusive Bonusangebote
  • noch mehr Treuepunkte auf Ihre Einsätze
  • höhere Ein- und Auszahlungslimits
  • Geburtstagsbonus
  • exklusive Geschenke
  • Einladungen zu besonderen Events
  • persönlicher VIP-Manager, der sich um alle Ihre Angelegenheiten kümmert
sein. Um auf der erreichten Bonusstufe zu bleiben oder in eine höhere Bonusstufe aufzusteigen, müssen Sie innerhalb eines Monats immer entsprechend viele Treuepunkte sammeln. Gelingt Ihnen das nicht, fallen Sie in eine niedrigere Bonusstufe zurück.

Was Sie bei Ein- und Auszahlungen beachten sollten

Möchten Sie bei einem Sportwettenanbieter wetten und den Bonus erhalten, müssen Sie sich registrieren und die erste Einzahlung leisten. Abhängig vom Wettanbieter werden unterschiedliche Zahlungsmethoden angeboten. Damit Ihnen der Bonus für Neukunden gewährt werden kann, müssen Sie darauf achten, ob alle angebotenen Zahlungsmethoden für den Bonus qualifizieren. Die gängigsten Zahlungsmethoden sind
  • Sofortüberweisung
  • Giropay
  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Paysafecard
  • Skrill
  • Neteller
  • PayPal
Seriöse Sportwettenanbieter erheben auf die Einzahlung keine Gebühr, lediglich bei Einzahlungen mit der Kreditkarte kann eine Gebühr erhoben werden, die jedoch legal ist, wenn sie nicht höher als 2,5 Prozent ist. Bei den verschiedenen Zahlungsmethoden müssen Sie Mindest- und Höchstbeträge beachten, die Mindesteinzahlung sollte nicht höher als 20 Euro liegen. Die Banküberweisung erfordert ein paar Tage Geduld, bis das Geld auf Ihrem Wettkonto eingeht, während das Geld bei den anderen Zahlungsmethoden sofort nach der Einzahlung auf dem Wettkonto verfügbar ist. Nachdem Sie die Bonusbedingungen erfüllt und Gewinne erzielt haben, können Sie die Auszahlung beantragen; für die Auszahlung wird zumeist die Zahlungsmethode, die auch für die Einzahlung gewählt wurde, verwendet. Das ist bei Einzahlungen mit Giropay, Sofortüberweisung und Paysafecard nicht möglich, hier müssen Sie die Banküberweisung für die Auszahlung verwenden. Für die Auszahlung erheben seriöse Wettanbieter keine Gebühren, doch werden teilweise Gebühren bei mehr als einer Auszahlung innerhalb einer Woche erhoben. Während die erste Auszahlung innerhalb einer Woche gebührenfrei ist, fällt für jede weitere Auszahlung innerhalb der Woche eine Gebühr an. Die Dauer der Auszahlung ist abhängig von der gewählten Zahlungsmethode; besonders schnell erfolgt die Auszahlung mit den elektronischen Geldbörsen Neteller, Skrill und PayPal, während Auszahlungen per Banküberweisung oder Kreditkarte ein paar Tage länger in Anspruch nehmen.

Auszahlungsquoten bei den Wettanbietern

Während die Auszahlungsquoten bei den lokalen Wettannahmestellen bei 65 bis 75 Prozent liegen, fallen die Auszahlungsquoten bei den Online-Wettanbietern deutlich höher aus. Die Auszahlungsquoten liegen im Schnitt bei 93 Prozent, abhängig vom Wettanbieter und von der Art der Wette können sie allerdings höher oder niedriger ausfallen. Bei Randsportarten und weniger bedeutenden Ligen fallen die Quoten niedriger aus, doch zumeist liegen sie auch dann noch bei mehr als 90 Prozent. Die meisten Wettanbieter gewähren besonders hohe Quoten bei Wetten auf Top-Events wie dem Finale der Champions League oder bei Top-Ligen wie der Bundesliga, der englischen Premier League oder der spanischen Primera Division. Gute Auszahlungsquoten gelten in der Regel für Wetten auf Fußball oder auf Tennis. Auf Sportsbet.de wird über die Auszahlungsquoten bei den verschiedenen Wettanbietern informiert.

Was Sie über die Steuern wissen sollten

In Deutschland gilt seit dem 01. Juli 2012 eine Steuer in Höhe von 5 Prozent auf Sportwetten. Diese Wettsteuer ist vom Wettkunden selbst zu zahlen, doch muss der Wettkunde die Steuer nicht an das Finanzamt abführen. Die Wettanbieter sind für die Abführung der Steuer an das Finanzamt zuständig, doch können sie die Steuer unterschiedlich handhaben. Einige Wettanbieter erheben die Steuer auf den Wetteinsatz, sodass Sie einen Wetteinsatz von 95 ausschöpfen können. Sie zahlen diese Steuer, unabhängig davon, ob Sie Ihre Wette gewinnen oder verlieren. Bei einigen Wettanbietern wird zusätzlich zum Wetteinsatz eine Steuer erhoben, hier können Sie den vollen Wetteinsatz ausschöpfen, doch zahlen Sie zusätzlich noch eine Steuer, unabhängig davon, ob Sie gewinnen oder verlieren. Verschiedene Wettanbieter erheben nur dann eine Wettsteuer, wenn Sie Ihre Wette gewinnen, die Steuer wird auf den Bruttogewinn erhoben. Gewinnen Sie, wird Ihnen der Wetteinsatz von 95 Prozent auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben, Ihren Wetteinsatz schöpfen Sie in voller Höhe aus. Schließlich müssen Sie bei einigen Wettanbietern überhaupt keine Steuer bezahlen, Ihr Wetteinsatz steht Ihnen in voller Höhe zur Verfügung, Sie erhalten den vollen Bruttogewinn ausgezahlt. Bei einigen Wettanbietern leiden allerdings die Auszahlungsquoten unter dieser Steuerfreiheit. Einige wenige Wettanbieter belasten ihre Kunden jedoch nicht mit einer Wettsteuer und leisten trotzdem Top-Auszahlungsquoten.

Das Angebot an Sportwetten

Bei den Online-Wettanbietern ist die Auswahl an Sportwetten deutlich besser als bei den lokalen Wettannahmestellen, Fußballwetten stehen immer im Mittelpunkt. Allerdings unterscheiden sich die Wettanbieter, je nachdem, auf welche Ligen und Ereignisse Sie wetten können und welche Sonderwetten verfügbar sind. Darüber hinaus werden Wetten auf viele andere Sportarten angeboten, beispielsweise auf Handball, Volleyball, Tennis, Eishockey, Basketball, Baseball, aber auch auf Randsportarten wie Pesäpallo, Bandy oder Wasserball. Bei den Online-Wettanbietern können Sie Livewetten direkt während des Spiels platzieren, das ist bei den Wettannahmestellen in der Stadt nicht möglich.

Finden Sie den geeigneten Wettanbieter

Auf Sportsbet.de können Sie die verschiedenen Wettanbieter vergleichen, der Vergleich gewährt Ihnen einen Überblick über die Boni und die Besonderheiten bei den Wettanbietern. Testberichte sind abrufbar, sie enthalten umfangreiche Informationen über Boni, Bonusbedingungen und andere Konditionen. Schnell können Sie einen Wettanbieter auswählen, sich registrieren, eine Einzahlung leisten und den Bonus für Neukunden erhalten.